To Be Great

Hauptmenü

Veranstaltungen & Kurse


Hauptmenü

Mitgliedschaft


Mitglied werden

Finde mehr Weisheit und Praktiken, um dein Selbst, dein Leben und die Menschen um dich herum zu verbessern. Von wöchentlichen Artikeln und Videos bis hin zu live gestreamten und im Zentrum stattfindenden Kursen und Veranstaltungen gibt es eine Mitgliedschaft für jeden.

Mitgliedschaften anzeigen
Gewählte Mitgliedschaft:
Onehouse-Community
  • Die Vorteile umfassen:
  • Nimm jede Woche an interaktiven Webinaren teil
  • Kurse in voller Länge auf Abruf ansehen
  • Ermäßigungen für Veranstaltungen, Beratungsdienste und Produkte*
  • Und vieles mehr…
  • Heute beitreten
  • *An teilnehmenden Standorten. Es gelten Beschränkungen.
Hauptmenü

Leitfaden


Tauche noch tiefer in die Weisheit der Kabbalah ein, indem du dich persönlich beraten und Horoskope erstellen lässt.
Kostenlose Beratung durch einen Lehrer

Unsere engagierten Lehrer helfen dir, deine spirituelle Reise zu bewältigen.

Deine Anfrage
Kabbalistische Astrologie-Horoskop-Lesung

Das astrologische Horoskop hilft uns, unsere Seele kennenzulernen und den Erfahrungen, die wir machen, den Menschen, die wir kennen, der Arbeit, die wir tun, und den Weggabelungen mehr Bedeutung und ein besseres Verständnis zu geben.

Buche dein Chart Reading
Persönliche Beratung - Kabbalah Centre Dienstleistungen

Persönliche Einzelsitzungen mit einem Lehrer, um einen Bereich zu vertiefen, der dich interessiert, oder um dich dort zu unterstützen, wo du es am meisten brauchst. Die Sitzungen reichen von Beziehungen über Tikkun bis hin zu tiefem Zohar-Studium, alles speziell für dich zugeschnitten.

Beratungsgespräch buchen

To Be Great

David Ghiyam
Juni 24, 2014
Gefällt mir 10 Teilen Kommentare

In the sages’ discussion of the Torah portion of Chukat there is a notable quote: U-me-bah-mot Ha-ga-ye, which means “And from the high places to the (low) valley”. Karen Berg shares a very simple, yet potent, lesson found in Chukat, “A person who desires to be great, and works in his life to be respected and great, will eventually find himself to be a nobody.” And vice versa. We see this concept unfold in many stories and parables of the Bible itself, such as Korach, who desired Moses’ position and eventually was swallowed up by the ground. Or in the story of the mountains that fought over which of them should receive the Torah, which was eventually given to the lowest mountain, Mt. Sinai. There is a big kabbalistic secret that explains why this concept rings true: There is nothing wrong with the desire to be great…the problem is when we do our spiritual and physical work with the intention TO BE GREAT.

If you have a desire to be great, it means it is in your destiny one day to be great. However, your job is to LET THAT GO and do the spiritual work that you know you need to do NOW simply to connect your soul to the Creator. By letting go, you are allowing the Creator to take you to greatness. Rav Berg always shared that being a person of influence – a teacher, a mentor – is not something you take or grab or even aim for. But through tremendous hard work and sacrifice, you afford the Creator one day – on a specific date determined by Him – to give you this gift of greatness. As Karen says, don’t take it. Be patient.


Kommentare