Die Heimkehr

Hauptmenü

Veranstaltungen & Kurse


Hauptmenü

Mitgliedschaft


Mitglied werden

Finde mehr Weisheit und Praktiken, um dein Selbst, dein Leben und die Menschen um dich herum zu verbessern. Von wöchentlichen Artikeln und Videos bis hin zu live gestreamten und im Zentrum stattfindenden Kursen und Veranstaltungen gibt es eine Mitgliedschaft für jeden.

Mitgliedschaften anzeigen
Gewählte Mitgliedschaft:
Onehouse-Community
  • Die Vorteile umfassen:
  • Nimm jede Woche an interaktiven Webinaren teil
  • Kurse in voller Länge auf Abruf ansehen
  • Ermäßigungen für Veranstaltungen, Beratungsdienste und Produkte*
  • Und vieles mehr…
  • Heute beitreten
  • *An teilnehmenden Standorten. Es gelten Beschränkungen.
Hauptmenü

Leitfaden


Tauche noch tiefer in die Weisheit der Kabbalah ein, indem du dich persönlich beraten und Horoskope erstellen lässt.
Kostenlose Beratung durch einen Lehrer

Unsere engagierten Lehrer helfen dir, deine spirituelle Reise zu bewältigen.

Deine Anfrage
Kabbalistische Astrologie-Horoskop-Lesung

Das astrologische Horoskop hilft uns, unsere Seele kennenzulernen und den Erfahrungen, die wir machen, den Menschen, die wir kennen, der Arbeit, die wir tun, und den Weggabelungen mehr Bedeutung und ein besseres Verständnis zu geben.

Buche dein Chart Reading
Persönliche Beratung - Kabbalah Centre Dienstleistungen

Persönliche Einzelsitzungen mit einem Lehrer, um einen Bereich zu vertiefen, der dich interessiert, oder um dich dort zu unterstützen, wo du es am meisten brauchst. Die Sitzungen reichen von Beziehungen über Tikkun bis hin zu tiefem Zohar-Studium, alles speziell für dich zugeschnitten.

Beratungsgespräch buchen

Die Heimkehr

Karen Berg
September 5, 2021
Gefällt mir 22 Teilen Kommentare 5

Dieser Artikel über den Wochenabschnitt wurde bereits 2018 veröffentlicht.

Der Zyklus des Lebens beginnt diese Woche wieder. Rosch Haschana ist ein kosmisches Ereignis für die gesamte Menschheit, denn es ist der Beginn eines neuen Mondes und eines neuen Jahres. Während des Monats Waage und besonders in den ersten 10 Tagen sind wir wie zu keiner anderen Zeit erhoben und mit dem Schöpfer verbunden und werden mit der für das kommende Jahr benötigten Energie versorgt. Nach der Reise des vergangenen Jahres kehren wir endlich nach Hause zurück, um uns mit dem Schöpfer zu vereinen, von den Taten des vergangenen Jahres gereinigt können für die Zukunft durchtränkt werden mit dem Atem des Lebens. Diese jährliche Verbindung ist wie eine kosmische Heimkehr, bei der sich unsere Seelen wieder mit der Energie der Quelle vereinen und uns die nötige Kraft und Weisheit geben, um den neuen Lebenszyklus zu beginnen. In dieser Woche ist das Universum reich an frischer Luft des Wandels, und wir atmen sie ein, damit sie uns einen neuen Start ermöglicht. Wir machen uns auf den Weg zurück zum Schöpfer und erhalten die Werkzeuge, die wir für die vor uns liegende spirituelle Reise brauchen. Es ist unsere jährliche Heimkehr, bei der wir das große Geschenk des Lebens und die unbezahlbare Gelegenheit zum Neubeginn erhalten.

"Wir machen uns auf den Weg zurück nach Hause zum Schöpfer."

Unser Abschnitt in dieser Woche ist Vayelech, das kürzeste Kapitel des ganzen Jahres. Die Kabbalisten lehren, dass je kleiner etwas physisch ist, desto mehr spirituelle Energie enthält es. Dieser Teil soll uns bei unserer spirituellen Heimkehr helfen und uns mit dem Schwung, der Energie und der Reinigung versorgen, die wir für das kommende Jahr brauchen. In Vayelech beginnt Moses seinen Abschied von dieser Welt und teilt den Israeliten mit, dass Josua ihr neuer Anführer werden und mit ihnen in das Gelobte Land einziehen wird. Moses gibt den Israeliten Mut und Kraft und teilt ihnen mit, dass das Licht immer bei ihnen sein wird, auch wenn er selbst es nicht sein mag. Moses gibt den geistlichen Stab offiziell an Josua weiter und beauftragt ihn mit Mut und der Kraft, zu führen. Auf dieselbe Weise werden wir mit der Energie für unsere kommende Reise aufgeladen. Der Schöpfer warnt Moses vor den Tendenzen der Israeliten, ihren geistlichen Weg zu verlassen und Negativität zu erzeugen. Er erinnert sie noch einmal daran, seinem Weg zu folgen und sich von Josua führen zu lassen. Der Schöpfer bittet Moses, seine Worte aufzuschreiben und aufzuzeichnen, damit die Israeliten und alle zukünftigen Generationen sie lesen, kennen und sich daran erinnern können. Dieser Abschnitt erzählt die Geschichte vom Ende einer Ära und dem Beginn einer anderen. Wie ein Tag, der zu Ende geht, stellt Moses die untergehende Sonne dar. Während die Sonne untergeht, geht der Mond, Josua, auf. Die Nacht bringt eine neue Ära der Energie, in der wir für unsere geistige Arbeit im kommenden Jahr verantwortlich sind. Aber so wie die Sonne in der Nacht verborgen ist, so scheint sie doch und gibt dem Mond seine ganze Pracht. Dies lehrt uns, dass das Licht und Moses immer mit ihrer Führung und Unterstützung scheinen, besonders jetzt, wo sie mit unserem Auge nicht sichtbar sind. Dies ist eine notwendige Erinnerung, denn das Jahr kann lang und voller Herausforderungen sein.

"Diese Woche wird auch Shabbat Shuva genannt, Shabbat der Rückkehr."

In diesem Jahr jedoch kehren wir zurück, um dem Schöpfer weiser und liebevoller zu begegnen als im Jahr zuvor. Unsere Herzen sind ein wenig offener und wir sind bereit, wieder zu beginnen. Wir treffen uns mit dem Schöpfer und versprechen ihm, dass dies das Jahr ist, in dem wir uns endlich der Liebe und der Beseitigung der Negativität in der Welt verschreiben. Die Geschichte beginnt von neuem, und wir akzeptieren den vor uns liegenden Weg.

In dieser Woche kommt ihr in euren Meditationen bei eurer Heimkehr an. Nehmt all die Energie an, die das Licht euch gibt. Erlaubt euch, gehalten und genährt zu werden, wie es Eltern bei der Rückkehr ihres Kindes tun würden. Es ist eine Zeit, in der wir ausgeruht, reformiert, neu geformt und mit der Kraft aufgeladen werden, unsere Reise erneut zu beginnen. Seht euch selbst in den Armen des Schöpfers und gönnt euch in dieser Woche die Zeit, um wiederhergestellt zu werden. Nehmt euch vor, den Weg der Liebe zu gehen, eure Träume zu verwirklichen und im kommenden Jahr mit dem Schöpfer zu gehen. Mit seiner Hilfe wird uns alles gegeben, was wir brauchen, um sicherzustellen, dass dieses Jahr das bisher beste Jahr wird.

"Shanah Tova. Ich wünsche Euch alles Gute für das kommende Jahr und mögen wir alle im Buch des Lebens stehen."


Kommentare 5