Widerstandsfähigkeit in jeder Jahreszeit

Hauptmenü

Veranstaltungen & Kurse


Hauptmenü

Mitgliedschaft


Mitglied werden

Finde mehr Weisheit und Praktiken, um dein Selbst, dein Leben und die Menschen um dich herum zu verbessern. Von wöchentlichen Artikeln und Videos bis hin zu live gestreamten und im Zentrum stattfindenden Kursen und Veranstaltungen gibt es eine Mitgliedschaft für jeden.

Mitgliedschaften anzeigen
Gewählte Mitgliedschaft:
Onehouse-Community
  • Die Vorteile umfassen:
  • Nimm jede Woche an interaktiven Webinaren teil
  • Kurse in voller Länge auf Abruf ansehen
  • Ermäßigungen für Veranstaltungen, Beratungsdienste und Produkte*
  • Und vieles mehr…
  • Heute beitreten
  • *An teilnehmenden Standorten. Es gelten Beschränkungen.
Hauptmenü

Leitfaden


Tauche noch tiefer in die Weisheit der Kabbalah ein, indem du dich persönlich beraten und Horoskope erstellen lässt.
Kostenlose Beratung durch einen Lehrer

Unsere engagierten Lehrer helfen dir, deine spirituelle Reise zu bewältigen.

Deine Anfrage
Kabbalistische Astrologie-Horoskop-Lesung

Das astrologische Horoskop hilft uns, unsere Seele kennenzulernen und den Erfahrungen, die wir machen, den Menschen, die wir kennen, der Arbeit, die wir tun, und den Weggabelungen mehr Bedeutung und ein besseres Verständnis zu geben.

Buche dein Chart Reading
Persönliche Beratung - Kabbalah Centre Dienstleistungen

Persönliche Einzelsitzungen mit einem Lehrer, um einen Bereich zu vertiefen, der dich interessiert, oder um dich dort zu unterstützen, wo du es am meisten brauchst. Die Sitzungen reichen von Beziehungen über Tikkun bis hin zu tiefem Zohar-Studium, alles speziell für dich zugeschnitten.

Beratungsgespräch buchen

Widerstandsfähigkeit in jeder Jahreszeit

Monica Berg
Juli 25, 2022
Gefällt mir 1 Teilen Kommentare

Als New Yorkerinbkenne ich die Gefahren eines starken Schneesturms. Manchmal gibt es meterhohe Schneeverwehungen, die Autos und Bürgersteige begraben und Dächer zum Einsturz bringen. (Mir ist klar, dass es weit hergeholt ist, sich das im schwülen Juli vorzustellen, aber glaube mir, es wird nicht lange dauern). Doch wenn ein gesunder Baumstamm dem Sturm ausgesetzt ist, hat er gute Chancen, die Belastung zu überstehen, weil er sich biegen kann. Er hat sich mit jedem Windhauch, jedem Regenschauer und jedem herumhüpfenden Eichhörnchen gebeugt und geschwankt. Und mit jeder Bewegung ist der Ast stärker geworden. So ist die Natur: Sie nimmt hin, was kommt, und wächst weiter!

Auch wir sind von Natur aus widerstandsfähig - das zeigen uns die Kinder jeden Tag. (Erinnert ihr euch noch an die Zeiten, als es hieß: "Hat jemand ein Pflaster für diese Riesenwunde? Toll! Spielt weiter!") Und jetzt hat die Wissenschaft bewiesen, dass Resilienz - oder die Fähigkeit, Widrigkeiten zu überwinden und sogar daran zu wachsen - für Menschen jeden Alters die Regel und nicht die Ausnahme ist. In einer Studie von Linley und Joseph aus dem Jahr 2004 berichteten bis zu 70 % der Menschen, die ein Trauma erlebt hatten, von einer positiven psychologischen Entwicklung als Folge der schwierigen Zeit.

Mehr noch: Die Forschung zeigt, dass Resilienz geübt und gestärkt werden kann! Dr. Lucy Hone, Vordenkerin auf dem Gebiet der Resilienzpsychologie, verstand diese Idee, lange bevor sie sie aus erster Hand erfahren musste. Sie hatte jahrelang mit Überlebenden von Wirbelstürmen gearbeitet, als ihre Tochter im Teenageralter während eines Familienausflugs bei einem Autounfall tragisch ums Leben kam. Zu diesem Zeitpunkt schienen ihr alle Ratschläge aus den Lehrbüchern nutzlos zu sein. Sie stellte alles in Frage, auch ihre Fähigkeit, weiterzuleben. Doch Dr. Hone machte weiter - und ist seitdem eine bekannte Autorin und Rednerin, die Tausenden von Menschen durch lebensverändernde Rückschläge geholfen hat.

Sie hat die drei wichtigsten Schritte zu einer größeren Widerstandsfähigkeit identifiziert:


1) Erkenne an, dass Schmerzen und Rückschläge zum Leben gehören. Etwas anderes zu glauben - trotz all des Lächelns in den sozialen Medien - hieße, die Wahrheit unserer Existenz zu leugnen. Doch so wie der Schatten in der Natur der Form Gestalt verleiht, so bringen auch unsere Herausforderungen Nuancen und Bedeutung in das Gesamtbild unseres Lebens.

2) Suche nach dem Guten - und akzeptiere es. Das kann die Freundlichkeit von Freunden in Zeiten von Trauer oder Krankheit sein, die neuen Möglichkeiten, die sich nach dem Verlust des Arbeitsplatzes eröffnen, oder andere Segnungen, für die du immer noch dankbar sein kannst.

3) Suche nach positiven Gedanken und Handlungen. Dies ist die wichtigste Handlung, die wir jede Stunde des Tages praktizieren können. Frage dich immer wieder: Ist das, was ich JETZT tue oder denke, gut für mich? Bringt es mich weiter... lässt es mich wachsen... hilft es mir bei der Heilung? Auf diese Weise behalten wir ein gewisses Maß an Kontrolle, selbst wenn sich die Dinge außer Kontrolle geraten.

Die Kabbalah lehrt, dass unsere dunkelsten Momente eine Chance für großes Licht bergen. Das soll nicht heißen, dass Resilienz einfach mit den Fingern zu greifen ist. Es braucht Zeit. Es erfordert Anstrengung. Und oft offenbaren sich die Geschenke, die sich in oder um unsere Herausforderungen herum verbergen, erst viel später. Michael und ich hätten uns nie vorstellen können, was für ein Segen auf uns zukommen würde, nachdem bei der Geburt unseres zweiten Sohnes, Josh, das Down-Syndrom diagnostiziert wurde. Damals war ich voller Traurigkeit und Angst um die Zukunft (vor allem um seine). Doch mit jedem positiven Schritt, den wir in den folgenden Tagen, Wochen, Monaten und Jahren unternahmen, schien mehr und mehr Licht durch! Josh hat mehr Segen gebracht, als jeder von uns, der ihn kennt, zählen kann.

Man muss nicht auf eine Tragödie warten, um seine Fähigkeit zu trainieren, die schwierigen Momente des Lebens nicht nur zu überleben, sondern zu meistern. Ob du nun ein Ärgernis bei der Arbeit, einen frustrierenden Verkehrsstau, ein kleines Gesundheitsproblem oder einen größeren Rückschlag erlebst, denke daran, dass du nicht allein bist. Suche nach dem Guten in deiner Umgebung. Konzentriere deine Gedanken und Handlungen auf Heilung und Wachstum. Denn den Autofahrer vor dir zu verfluchen, wird den Stau nicht auflösen. Aber ein Hörbuch oder mein Podcast "Spiritually Hungry" zu hören, könnte dich entspannen und dir das eine oder andere beibringen, während du abwartest!

Und schließlich, sei nett zu dir selbst. Nimm dir die Zeit, die du brauchst. Sei dir bewusst, dass selbst der verbrannte Wald irgendwann wieder zu neuem Leben erwachen wird. Neue Bäume werden wachsen, und auch sie werden lernen, sich zu biegen und nicht zu brechen - wie man dem Leben in seiner ganzen Fülle begegnet, komme was wolle.


Kommentare