A Message from Michael and Monica Berg

Hauptmenü

Veranstaltungen & Kurse


Hauptmenü

Mitgliedschaft


Mitglied werden

Finde mehr Weisheit und Praktiken, um dein Selbst, dein Leben und die Menschen um dich herum zu verbessern. Von wöchentlichen Artikeln und Videos bis hin zu live gestreamten und im Centre stattfindenden Kursen und Veranstaltungen gibt es eine Mitgliedschaft für jeden.

Mitgliedschaften anzeigen
Gewählte Mitgliedschaft:
Onehouse-Community
  • Die Vorteile umfassen:
  • Nimm jede Woche an interaktiven Webinaren teil
  • Kurse in voller Länge auf Abruf ansehen
  • Ermäßigungen für Veranstaltungen, Beratungsdienste und Produkte*
  • Und vieles mehr…
  • Heute beitreten
  • *An teilnehmenden Standorten. Es gelten Beschränkungen.
Hauptmenü

Beratung


Tauche noch tiefer in die Weisheit der Kabbalah ein, indem du dich persönlich beraten und Horoskope erstellen lässt.
Kostenlose Beratung durch eine*n Lehrer*in

Unsere engagierten Lehrer*innen helfen dir, deine spirituelle Reise zu bewältigen.

Deine Anfrage
Kabbalistische Astrologie-Horoskop-Lesung

Das astrologische Horoskop hilft uns, unsere Seele kennenzulernen und den Erfahrungen, die wir machen, den Menschen, die wir kennen, der Arbeit, die wir tun, und den Weggabelungen mehr Bedeutung und ein besseres Verständnis zu geben.

Buche deine Horoskoplesung
Persönliche Beratung - Kabbalah Centre Dienstleistungen

Persönliche Einzelsitzungen mit einem/einer Lehrer*in, um einen Bereich zu vertiefen, der dich interessiert, oder um dich dort zu unterstützen, wo du es am meisten brauchst. Die Sitzungen reichen von Beziehungen über Tikkun bis hin zu tiefem Zohar-Studium, alles speziell für dich zugeschnitten.

Beratungsgespräch buchen

A Message from Michael and Monica Berg

Michael Berg
Oktober 9, 2023
Gefällt mir 29 Kommentare 12 Teilen

Liebe Freunde,

die sinnlosen Gewalttaten, die sich am vergangenen Wochenende in Israel ereigneten, haben unsere Herzen schwer werden lassen. Es ist schwer, die tiefe Trauer in Worte zu fassen, die wir empfinden, wenn wir von den kostbaren Menschenleben erfahren, die verloren gegangen sind, und von der erschütternden Tatsache, dass diese Zahl weiter steigt. Das Ausmaß dieser Tragödie ist unendlich, vor allem, wenn wir an die Familien und unschuldigen Kinder denken, die inmitten dieses Aufruhrs gefangen sind.

Unsere Herzen sind mit ihren Herzen verbunden, denn wir teilen ihren Schmerz. Wir trauern um die Familien, deren Zuhause zerstört wurde, um die Menschen, deren Leben auf tragische Weise beendet wurde, und um diejenigen, deren Leben für immer die Narben dieses verheerenden Moments der Geschichte tragen werden.

Als globale Gemeinschaft ist es wichtig, dass wir zusammenkommen, um uns in diesen schweren Zeiten gegenseitig zu unterstützen. Erinnern wir uns an die Kraft der Einheit, des Mitgefühls und der Empathie. Es ist so leicht, sich in Zeiten wie diesen hilflos zu fühlen, und doch wissen wir aus unseren spirituellen Lehren, dass es immer etwas gibt, was wir tun können. Hier sind ein paar Möglichkeiten, wie wir in dieser Zeit das Licht in die Dunkelheit bringen können.

  1. Fühle den Schmerz der anderen. Es gibt eine Theorie, die besagt, dass ein Mensch, der den Schmerz anderer miterlebt, es verdient, den Trost und die Erlösung zu sehen. Unsere Augen sind so begrenzt in dem, was sie sehen können. Sie sehen nur das Physische. Aber wenn wir es zu einem integralen Bestandteil unserer spirituellen Arbeit machen, den Schmerz anderer zu fühlen, reinigt das unsere Augen, damit wir die Wahrheit sehen können. Es ist so wichtig, dass wir, wenn wir Zeuge solcher Gräueltaten werden, nicht die Augen verschließen, sondern aktiv den Schmerz all dessen fühlen, was geschieht. Das erhebt uns und erhebt dadurch auch die Welt. 
  2. Weckt die Liebe füreinander. Der Zohar lehrt, dass der Zweck dieser Welt, der Zweck der Menschheit und der Zweck der Spiritualität alle ein und dasselbe sind: Die Liebe zwischen den Menschen zu wecken. Dies ist eine Zeit, in der wir alle in unserem eigenen Leben zu extremer Liebe erwachen und verstehen, dass die Liebe, die wir erwecken, tatsächlich die Welt durchdringt und positive Veränderungen schafft. Kümmere dich mehr um die Person, die neben dir steht. Kümmert euch um die, die euch nahe stehen. Baut Brücken, wo einst Mauern waren. Denn jetzt ist es an der Zeit, so viel Liebe wie möglich in dieser Welt zu erwecken. Unsere Gründerin und Lehrerin, Karen Berg, sagte einmal: "Das Einzige, was den Hass ohne Grund beenden wird, ist die Liebe ohne Grund."
  3. Wende deine spirituellen Werkzeuge verstärkt an. Es ist natürlich immer wichtig, die spirituellen Werkzeuge zu benutzen, sei es durch Gebet, Meditation, das Studium des Zohar oder den Austausch mit anderen - aber schwierige Zeiten erfordern eine Verstärkung unseres Gebrauchs der spirituellen Werkzeuge. Nicht nur, um einen häufigere Anwendung zu erzielen, sondern, was noch wichtiger ist, um das Bewusstsein zu ertiefen, das wir in sie investieren. Wenn jemand nur 60 % seiner Energie in den Einsatz eines spirituellen Werkzeugs investiert, wird nur eine begrenzte Menge an Licht enthüllt, aber wenn wir 100 % von uns selbst, unserer Anstrengung und unserer Gefühle in eine spirituelle Handlung investieren, ist die Menge an Licht, die durch diese Handlung enthüllt werden kann, grenzenlos. Wir müssen in dieser Zeit spirituelle Handlungen mit großem Eifer durchführen, mit einer neuen Intensität und Vertrauen in die Macht der spirituellen Werkzeuge.
  4. Nimm an einer globalen Zohar-Lesung teil. Wir wissen, dass der Zohar nicht nur die Quelle unserer Lehren und unserer Weisheit ist, sondern auch ein mächtiges Werkzeug, das das Licht zum Tragen bringen kann. Wir werden morgen, am 10. Oktober 2023, um 12:00 Uhr ET eine globale Zohar-Lesung abhalten. Wir bitten alle Studenten, die in der Lage sind, sich uns anzuschließen, um während dieser Zeit so viel Energie wie möglich zu senden. Wir werden aus dem Balak-Zohar-Band lesen, halte ihn bereit wenn du ihn zur Hand hast. Wenn du ihn nicht hast, kannst du aus dem Balak-Band auf unserer Zohar-Website, Zohar.com.

     

  5. Nimm an der 24-stündigen Zohar-Lesung teil. Wir werden auch eine 24-stündige Zohar-Lesung veranstalten, bei der Lehrer, Studenten und Zentren auf der ganzen Welt zusammenkommen, um den Zohar zu lesen und Licht für ein ganzes 24-Stunden-Fenster zu senden. Wenn du Interesse hast daran teilzunehmen, kannst du dich hier anmelden.
  6. Unterstütze die Verbreitung von Zohars. Unsere Studenten und Lehrer in Israel verteilen Tausende von Zohars. Wenn du sie dabei unterstützen möchtest, kontaktiere bitte erin.goldfarb@kabbalah.com.
  7. Finde weitere Möglichkeiten zu helfen. Wenn du daran interessiert bist, auf andere Weise zu helfen, z. B. mit einer Spende zur Deckung der materiellen Bedürfnisse der Menschen in Israel, wende dich bitte an erin.goldfarb@kabbalah.com, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie du helfen kannst.

Unser Bewusstsein ist wichtig. Die Liebe, die wir füreinander erwecken, ist wichtig. Es gibt immer eine Maßnahme, die wir ergreifen können, um das Licht zum Tragen zu bringen. Mögen wir uns in diesen Zeiten daran erinnern, wenn unsere gemeinsamen Aktionen und verstärkten Bemühungen einen Welleneffekt erzeugen, der Licht für die ganze Welt offenbart.
 
In Liebe,

Monica and Michael

 

Michael & Monica Berg


Kommentare 12