Astrologische Vorschau für den 21. – 27. August 2022

Hauptmenü

Veranstaltungen & Kurse


Hauptmenü

Mitgliedschaft


Mitglied werden

Finde mehr Weisheit und Praktiken, um dein Selbst, dein Leben und die Menschen um dich herum zu verbessern. Von wöchentlichen Artikeln und Videos bis hin zu live gestreamten und im Zentrum stattfindenden Kursen und Veranstaltungen gibt es eine Mitgliedschaft für jeden.

Mitgliedschaften anzeigen
Gewählte Mitgliedschaft:
Onehouse-Community
  • Die Vorteile umfassen:
  • Nimm jede Woche an interaktiven Webinaren teil
  • Kurse in voller Länge auf Abruf ansehen
  • Ermäßigungen für Veranstaltungen, Beratungsdienste und Produkte*
  • Und vieles mehr…
  • Heute beitreten
  • *An teilnehmenden Standorten. Es gelten Beschränkungen.
Hauptmenü

Beratung


Tauche noch tiefer in die Weisheit der Kabbalah ein, indem du dich persönlich beraten und Horoskope erstellen lässt.
Kostenlose Beratung durch einen Lehrer

Unsere engagierten Lehrer helfen dir, deine spirituelle Reise zu bewältigen.

Deine Anfrage
Kabbalistische Astrologie-Horoskop-Lesung

Das astrologische Horoskop hilft uns, unsere Seele kennenzulernen und den Erfahrungen, die wir machen, den Menschen, die wir kennen, der Arbeit, die wir tun, und den Weggabelungen mehr Bedeutung und ein besseres Verständnis zu geben.

Buche dein Chart Reading
Persönliche Beratung - Kabbalah Centre Dienstleistungen

Persönliche Einzelsitzungen mit einem Lehrer, um einen Bereich zu vertiefen, der dich interessiert, oder um dich dort zu unterstützen, wo du es am meisten brauchst. Die Sitzungen reichen von Beziehungen über Tikkun bis hin zu tiefem Zohar-Studium, alles speziell für dich zugeschnitten.

Beratungsgespräch buchen

Astrologische Vorschau für den 21. – 27. August 2022

Miriam Ashkenazi
August 21, 2022
Gefällt mir 23 Teilen Kommentare 4

„… Wir müssen wissen, dass wir, egal wohin wir gefallen sind, egal in welcher Dunkelheit wir uns befinden, bereits die Kraft und Fähigkeit in uns haben, es zu ändern. Denn von dem Moment an, bevor wir erschaffen wurden, wurde uns die Fähigkeit gegeben, alles zu verändern, die Fähigkeit, alles zu reinigen.“ – Michael Berg über den Abschnitt Re’eh

Es geht um Veränderung! Eine der grundlegenden Lehren der Kabbalah ist die Idee der Transformation. Um zu wachsen und uns spirituell weiterzuentwickeln, müssen wir uns ändern. Wir müssen offen sein für die Idee der Veränderung und uns proaktiv dazu drängen, Elemente zu ändern, die uns am spirituellen Wachstum hindern.

Am Montag wechselt die Sonne in das Zeichen der Jungfrau und erfüllt diese Woche mit einer neuen Stimmung, die uns ermutigt, auf Transformation hinzuarbeiten. Beim neuen Zeichen dreht sich alles darum, die Ärmel hochzukrempeln und nicht selbstzufrieden oder faul zu werden. Dies ist die dominierende Energie dieser Woche, die auch im kommenden Monat eine große Unterstützung sein wird.

Gleichzeitig schafft Merkur am Montag einen unterstützenden Aspekt zu Pluto, der frische Ideen fließen lässt. Vielleicht fühlen wir uns zu Veränderungen inspiriert. Denke daran, dass wir gemeinsam stärker sind; Seibei Bedarf offen für Beratung oder externe Unterstützung.

Der Mond befindet sich diese Woche hauptsächlich in den Zeichen von Krebs und Löwe und baut die ganze Woche über eine schöne Verbindung mit vielen Planeten (Jupiter, Neptun, Uranus und Merkur) auf. Dies erinnert uns daran, dass wir nicht allein sind und ermöglicht es uns, anderen zu vertrauen und unserer eigenen Intuition und unseren Instinkten zu vertrauen.

Aber wie wir wissen, gibt es nichts umsonst. Daher sind wir alle gefordert, diese Woche auf eine proaktive Transformation zu achten. Der herausfordernde Aspekt der Venus gegenüber Uranus und dem Nordknoten kann uns dazu verleiten, dem, was andere zu sagen haben, zu viel Bedeutung beizumessen. In unseren Köpfen freuen wir uns vielleicht darauf, Schritte der Veränderung und Transformation zu unternehmen. Aber wenn wir anfangen zu untersuchen, wie andere um uns herum darüber denken würden, könnten wir leicht zögern und umkehren. Achte diese Woche (besonders im zweiten Teil der Woche) darauf. Sei dir bewusst, ob und wann dein Wunsch, gut zu erscheinen und anderen zu gefallen, beginnt, die Führung zu übernehmen. Lass dich dadurch nicht davon abhalten, deinem Herzen zu folgen und auf das hinzuarbeiten, was du wirklich für deine eigene Freiheit und deinen Selbstausdruck erreichen möchtest.


Kommentare 4